JEKITS - FAQS FÜR ELTERN


Allgemeine Fragen zu JeKits

  • Was ist das JeKits-Programm?
    „JeKits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ ist ein kulturelles Bildungsprogramm in Grund- und Förderschulen des Landes Nordrhein-Westfalen. Durchgeführt wird JeKits in Kooperation von außerschulischen Bildungspartnern wie z. B. Musikschulen und den Grundschulen. JeKits hat drei alternative Schwerpunkte: Instrumente, Tanzen oder Singen.

  • Wo findet JeKits statt?
    JeKits findet in der Grundschule statt.

Organisatorische Fragen zu JeKits

  • Muss mein Kind an JeKits teilnehmen?
    Im ersten Jahr findet JeKits im Klassenverband statt und ist in den Stundenplan integriert. Hierfür fallen keine Kosten an. Für die Teilnahme ab dem zweiten Jahr ist eine Anmeldung notwendig. Für die Teilnahme fallen Unterrichtsgebühren an.

  • Wie melde ich mein Kind an?
    Ihr Kind erhält im Klassenunterricht i.d.R. über die Elternpostmappe ein Schreiben zum Ablauf der Anmeldung. Dies wird im Schuljahr 2021/22 voraussichtlich Mitte März sein.

  • Kostet die Teilnahme an JeKits etwas?
    Im ersten Jahr (Klassenverband) ist die Teilnahme an JeKits kostenlos. Im 2. Jahr (Instrumentalunterricht, Orchesterproben, Instrument) kostet JeKits 26,00 € im Monat (Jahresbeitrag 312,00 €). Der Beitrag wird von August bis Juli abgebucht.

  • Kann ich mich von den Kosten für JeKits befreien lassen?
    JeKits ist für Sie kostenfrei, wenn Sie eine der folgenden Leistungen beziehen und bei der Anmeldung einen Nachweis vorlegen:
    Leistungen zur Sicherstellung des Lebensunterhalts nach SGBII (insbesondere Arbeitslosengeld II und Sozialgeld)
    Leistungen der Sozialhilfe nach SGB XII (insbesondere Hilfe zum Lebensunterhalt sowie Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung)
    Wohngeld nach Wohngeldgesetz
    Kinderzuschläge nach § 6a des Bundeskindergeldgesetzes
    Ausbildungsbeihilfe (insbesondere BAföG-Leistungen und Berufsausbildungsbeihilfe nach den §§ 59ff. SGB III)
    Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz

  • Kann ich den JeKits-Unterricht kündigen?
    Die Anmeldung für JeKits gilt für das ganze Schuljahr. Eine Kündigung ist nicht möglich (Ausnahmen: Schulwechsel, Wiederholung einer Klasse). Eine Abmeldung zum Ende der Schuljahres ist nicht notwendig.

Fragen zum JeKits-Unterricht

  • Wer unterrichtet mein Kind?
    Den JeKits-Unterricht geben qualifizierte Lehrer*innen der Musikschule.

  • Findet JeKits innerhalb der Schulzeit statt?
    Die Uhrzeiten des JeKits-Unterrichts werden jedes Schuljahr neu mit der Schule abgestimmt. Im Idealfall findet der Unterricht direkt im Anschluss an den Schulunterricht statt. Der JeKits-Unterricht der Kinder im Ganztag wird mit Rücksicht auf die Essenszeiten, Hausaufgaben-betreuung usw. geplant.

  • Wann erfahre ich, wann der Unterricht stattfindet?
    Am Ende der Sommerferien/Anfang des Schuljahres planen die Grundschule und die Musikschule den JeKits-Unterricht. Sobald die Termine feststehen, bekommen Sie diese per Elternbrief mitgeteilt. Im Regelfall startet der JeKits-Unterricht in der zweiten vollen Woche nach den Sommerferien.

  • Was ist, wenn mein Kind zum Unterrichtstermin nicht kann?
    Die Anmeldung zum JeKits-Unterricht wird mit der Teilnahme am ersten Unterrichtstermin verbindlich. Sollte die Unterrichtszeit nicht passen, geben Sie bitte der Musikschule Bescheid.
  • Welche Instrumente werden angeboten?
    Das Angebot ist von Grundschule zu Grundschule verschieden und wird auf dem Anmeldeformular bekannt gegeben.

  • Erhält mein Kind immer sein Wunschinstrument?
    Das ist leider nicht immer möglich. Daher sollen in der Regel mehrere Wünsche angegeben werden. Die Einrichtung einer Kleingruppe hängt davon ab, wie viele Kinder das entsprechende Instrument ausgewählt haben. Das kann manchmal dazu führen, dass bei einigen Kindern der Erstwunsch nicht berücksichtigt werden kann.

  • Was passierte, wenn sich zu wenig Kinder das gleiche Instrument spielen möchten wie mein Kind?
    Wenn ein Zweit- oder Drittwunsch angeben werden, schaut die Musikschule, ob es dafür eine Gruppe gibt. Ist das nicht der Fall oder es ist nur ein Wunschinstrument angegeben, setzt sich die Musikschule mit Ihnen in Verbindung.

  • Bekommt mein Kinder ein Leihinstrument?
    Ja, zum JeKits-Programm gehört ein kostenloses Leihinstrument.

  • Kann mein Kind das Instrument mit nach Hause nehme oder bleibt es in der Schule?
    Ja, das Instrument kann und soll mit nach Hause genommen werden, damit ihr Kind zu Hause üben kann. Zum Unterricht wird das Instrument mit in die Schule genommen – ausgenommen sind Klavier, Keyboard und Cajon, diese Instrumente sind in der Schule vorhanden.

  • Muss mein Kind am JeKits-Orchester teilnehmen?
    Ja, der JeKits-Unterricht besteht aus zwei Unterrichtsstunden: dem Unterricht in der Kleingruppe und dem JeKits-Orchester. Beide Unterrichtsstunden bauen aufeinander auf. Beide Leistungen sind im Elternbeitrag enthalten. Es ist daher nicht möglich, nur eine der Unterrichtsstunden in Anspruch zu nehmen.

  • Was mache ich, wenn mein Kind keine Lust mehr hat, das Instrument zu spielen oder zum Unterricht zu gehen?
    Aller Anfang ist schwer. Das Erlernen eines Musikinstruments ist nicht immer einfach und erfordert manchmal einige Mühe. Deshalb ist es nicht ungewöhnlich, wenn Ihr Kind auch einmal die Lust verliert. Sprechen Sie bei Bedarf die Lehrkraft der Musikschule an.

  • Kann mein Kind auf ein anderes Instrument wechseln?
    Ob dies möglich ist, hängt davon ab, ob überhaupt ein freier Platz in einer anderen Kleingruppe vorhanden ist, ob der Wechsel in den Tagesablauf Ihres Kindes passt und wie viel Unterricht Ihr Kind auf dem neuen Instrument schon verpasst hat. Sprechen Sie uns bei Bedarf an.