JeKits

„JeKits – Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ ist ein kulturelles Bildungsprogramm in der Grundschule für das Land Nordrhein-Westfalen. Durchgeführt wird JeKits in Kooperation von außerschulischen Bildungsinstitutionen (wie z.B. Musikschulen) und den Schulen. Mit dem Programm werden alle Kinder einer JeKits-Schule erreicht. Das Programm wird insgesamt über zwei Jahre (1. und 2. Schulklasse) vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert.
Im Schwerpunkt Instrumente des JeKits-Programms steht der Einstieg in das Instrumentalspiel in der Gruppe im Mittelpunkt. Die Inhalte und Methoden der Elementaren Musikpädagogik und der Instrumentalpädagogik, insbesondere des frühinstrumentalen Gruppenunterrichts, bilden den Rahmen für die Verbindung von gemeinsamem Musizieren und fundiertem Einstieg in das Instrumentalspiel.
Folgende Schule betreuen wir in Essen: Bischof-von-Ketteler-Schule, Hinsbeckschule, Josefschule Kupferdreh, Laurentiusschule, Schule am Morungenweg, Schule an der Heinrich-Strunk-Straße, Schule an der Rahmstraße

Unsere teilnehmenden Schulen sind:

    •    Hinsbeckschule
    •    Josefschule Essen-Kupferdreh
    •    Schule am Morungenweg
    •    Laurentiusschule
    •    Schule an der Rahmstraße
    •    Bischof-von-Ketteler-Schule
    •    Schule an der Heinrich-Strunk-Straße

TonleiterKids

Seit dem Schuljahr 2016/2017 beteiligt sich die Musikschule Tonleiter am JeKits-Programm. Zurzeit bieten wir an sieben Schulen im Essener Stadtgebiet den Schülern Instrumentalunterricht an. Leider endet das von der JeKits-Stiftung geförderte Programm nach dem zweiten Schuljahr. Wir finden es sehr schade, dass die Kinder nach dem zweiten Schuljahr ihre Instrumente abgeben müssen und der Unterricht für sie beendet sein soll, wenn Sie gerade die ersten Erfolge mit ihrem Instrument erleben können. Daher haben wir für das dritte und vierte Schuljahr das Programm TonleiterKids ins Leben gerufen. Der Instrumentalunterricht knüpft nahtlos an den JeKits-Unterricht des zweiten Schuljahrs an, die Kinder lernen bei den ihnen bekannten Lehrern in ihrer Schule. Die Kosten für die TonleiterKids müssen wir als gemeinnützige Musikschule selbst tragen, da dieses Programm nicht finanziell vom Land NRW unterstützt wird. Wir bedanken uns daher ganz herzlich bei der Sparkasse Essen, die uns mit Mitteln aus der Lotterie „PS-Sparen und Gewinnen“ unterstützt und wir so auch Kindern aus finanzschwachen Familien den Unterricht im TonleiterKids-Programm ermöglichen können.